Wir sind stolz, dass unser "Ur-Roggenbrot aus dem Wallis" als Preisdio von Slow Food unterstützt wird. Presidi sind Projekte zum Schutze kleiner Qualitätsproduktionen, die traditionelles Lebensmittelhandwerk bewahren.

 

 

► Sommer-Ausstellung

Roggenbrot aus Sauerteig

"Vielleicht das ursprünglichste Brot im ganzen Land", schrieb einst der Tages-Anzeiger. Unser Roggenbrot aus Sauerteig wird nur aus reinem Roggenmehl, Wasser und Salz hergestellt. Als Treibmittel wird ein Teil des Teigs vom Vortag, der "Chef", verwendet.

Das Roggenbrot wird nach den Bedingungen von AOP hergestellt. Allerdings ohne die Zugabe von Weizenmehl oder Hefe, wie dies bei anderen Bäckereien üblich ist.

Die Urform mit einer reinen Sauerteigführung ist selten noch zu finden. Pflege und Umgang mit dem Sauerteig sind bei unserem Roggenbrot zentral und verlangen viel Geschick und Erfahrung. Wir sind stolz, dass unser "Ur-Roggenbrot aus dem Wallis" als Preisdio von Slow Food unterstützt wird. Die Slow-Food-Presidi sind Projekte von Slow Food zum Schutze kleiner Qualitätsproduktionen, die traditionelles Lebensmittelhandwerk bewahren.

Unser Roggenbrot ist rund geformt und sehr kompakt. Die dunkelbraune Kruste ist hart und knusprig, die grau-braune Krume dagegen ist feucht und hat einen ausgeprägt säuerlichen Geschmack. Das mikrobiologische Gleichgewicht und der hohe Säuregehalt verleihen ihm eine lange Haltbarkeit.

Erhältlich ist es «en nature», mit Baumnüssen oder gedörrten Früchten.
 

www.slowfood.ch Ur-Roggenbrot aus dem Wallis www.slowfood.com